Startseite | Kontakt | Impressum | Rechtliches | Sitemap
Sie sind hier: Startseite » Projekte » Oberkircher

Die Familie Oberkircher

Andreas Oberkircher, ein Schweizer?

Die verheerenden Folgen des Dreißigjährigen Krieges hatten unsere Heimat fast völlig entvölkert. Den Anstrengungen von Überlebenden und Schweizer Einwanderern ist es zu verdanken, dass sich die Region nach und nach erholen konnte.

Nach David Ecker ("Kirkel-Neuhäusel und seine Burg", 1938 erschienen) heißt es im Sippen- und Namenregister: "Oberkircher, Andreas, 1719 aus der Schweiz" (keine weitere Ortsbezeichnung). Auch Siegfried Wagner berichtet in seinem Buch "Kirkel-Neuhäusel, Zeitbilder aus 2000 Jahren Geschichte" von Andreas Oberkircher, der 1719 aus der Schweiz eingewandert sei.

Bisher konnte ich noch keinen genaueren Hinweis auf seine Herkunft finden.

Historische Veröffentlichungen

von Siegfried Wagner

(hier finden Sie Veröffentlichungen des engagierten Kirkeler Heimatforschers als PDF-Datei zum Ausdrucken)

 


Letzte Änderung:

Mittwoch, 23. März 2016 um 23:14:35 Uhr